VM 2019 klein

Der neue Vereinsmeister der Tischtennisabteilung des TV Thalmässing heißt Martin Lischewski.

Aufgrund des überschaubaren Teilnehmerfelds von nur 8 Aktiven wurde diesmal im Modus „Jeder gegen Jeden“ gespielt.
Nachdem Lischewski, Harald Rapp und Titelverteidiger Jens Grimm am Ende jeweils 6:1 Siege erreichten, musste letztendlich das Satzverhältnis entscheiden. Dadurch platzierte sich Lischewski vor Rapp und Grimm.
Der Rekordtitelträger durfte damit nach 5 Jahren Pause wieder einen Vereinsmeistertitel bejubeln.

Am kommenden Sonntag 20.01. um 13 Uhr steht zum Rückrundenauftakt in der heimischen Halle das Viertelfinale im Bezirkspokal bevor, allerdings ist man dort gegen den Bezirksoberligisten TV 48 Schwabach nur in der Außenseiterrolle.
Die ersten Heimspieltermine in der Rückrunde sind am 02.02. gegen den TSV Georgensgmünd und am 16.02. gegen den 1.FC Markt Berolzheim jeweils um 18 Uhr.