Premiere geglückt:

Am 01. - 03.10.2016 fanden in Regensburg die Deutsche Meisterschaft der Turnergruppen statt. Zum ersten Mal war auch eine Mannschaft des Tv 06 Thalmässing dabei.

                        14522398 1300656063278102 851457767 o

 

Rund 160 Turnergruppenmannschaften aus knapp 85 Vereinen aus dem gesamten Bundesgebiet, nahmen an diesem Wochenende teil. Gekämpft wurde in verschiedenen Altersklassen, sowie in den Disziplinen Boden-Kasten-Turnen, Medizinball-Weitwurf, Pendelstaffel etc.

Nachdem das Gruppenturnen beim TV 06 Thalmässing nun schon seit etlichen Jahren eingeschlafen war, beschlossen acht Mädchen des Turnvereins Anfang des Jahres, unter der Leitung von Vanessa Schiller, diesen Bereich des Turnens wieder aufleben zu lassen.

Die Teilnahme bei den „Deutschen“ hatten sich die Mädchen, teilweise aus der Marktgemeinde stammend, redlich erkämpft. Immer mit dem Ziel – der Teilnahme in Regensburg – im Auge, ging es von den Fränkischen Meisterschaften in Heilsbronn, weiter zu den Bayerischen Meisterschaften auf der Kinderturnolympiade im Juli. Dort konnte dann, mit der Jahresbestleistung von 8,45 von zu erreichenden 10 Wertungspunkten im Turnen, das „Ticket“ für die Deutsche Turnergruppenmeisterschaft gelöst werden. Ab diesem Zeitpunkt hieß es für Luisa Lederer, Celine Schiller, Lucia Schmid, Andrea Pletanek, Franziska Mödl, Maria Uhl, Vanessa und Rebecca Weich trainieren, trainieren, trainieren, teilweise sogar in den Sommerferien.

All diese Mühen haben sich letztendlich ausgezahlt. Im Kampf um das Siegerpodest konnte das Team des TV zwar erwartungsgemäß nicht eingreifen, aber das war von Anfang an klar und auch nicht das Ziel des Abenteuers. „Dabei sein ist alles!“, Mannschaftsluft schnuppern, eine optimale Leistung abliefern und drei Tage lang zusammen Spaß haben, darum ging es doch hauptsächlich. Dieses Ziel wurde auch eindeutig erreicht. In der Regensburger-Turnhalle wurden die turnenden und saltoschlagenden Mädels aus dem dort unbekannten Thalmässing  sogar redlich bejubelt und angefeuert, wodurch das Adrenalin und der Wille „nicht Letzter zu werden“ deutlich stieg.

Bei der „Show der Sieger“ in der Donau-Arena wurden dann die Punkte aus den absolvierten Disziplinen zusammen gezählt und die TGW - Mannschaft des Tv 06 Thalmässing freute sich über einen – als Anfänger in einer neuen und großen Sparte des Turnens – guten 43. Platz unter 47 angetretenen Mannschaften aus München, Nürnberg, Hannover und auch Georgensgmünd.

Somit ging ein verlängertes Wochenende mit einer guten Platzierung, wertvollen Erfahrungen von einer Teilnahme an der höchsten nationalen Meisterschaft, im Gepäck, zu Ende. Im nächsten Jahr wird die Teilnahme am Deutschen Turnfest in Berlin angestrebt.

 

 

  • 14550864_1300656523278056_158011979_o
  • 14522202_1300656599944715_1447675976_o
  • 14600622_1305062606170781_1578693458_o
  • 14571914_1300656619944713_1374459107_o
  • 14522398_1300656063278102_851457767_o
  • 14572657_1305062596170782_1818662288_o
  • 14600596_1305054702838238_184040580_o

Simple Image Gallery Extended