Jana CrossCountryDer Countdown läuft. In gut zwei Wochen startet die 17te Einrad Weltmeisterschaft. Bereits zum dritten Mal werden bei dem Sportevent, welches alle zwei Jahre stattfindet, Thalmässinger Sportler antreten. Gemeinsam mit 2361 Sportlern werden sich Marie Kretschmer und Jana Lehnert in verschiedenen Einrad Disziplinen messen und dafür nach Montreal, dem Austragungsort der Einrad Weltmeisterschaft 2014 reisen. Marie Kretschmer fährt seit ca. 8 Jahren Einrad und startet gemeinsam mit dem bayrischen Freestyle Juniorkader, in dem sie seit Dezember 2013 als Stammfahrerin eingesetzt wird, in der Disziplin Gruppenkür. Gemeinsam mit 20 anderen Mädchen und Jungen im Alter zwischen 9 und 18 Jahren trainiert sie alle zwei Wochen für ihr nächstes Ziel - die Weltmeisterschaft in Kanada. Die Fahrerinnen und Fahrer feilen an der Gruppenkür, mit der sie an der WM in Kanada um den Weltmeistertitel kämpfen und kombinieren eine elegante Präsentation, gepaart mit einem flüssigen Fahrstil und einer Vielfalt an Tricks. Denn bei einer Gruppenkür wird die Schwierigkeit der Tricks ebenso wie die Präsentation und Ausstrahlung bewertet. Seit 4 Jahren startet Marie auch gemeinsam mit den Thalmässinger Einradmädels bei Wettkämpfen. Bei der Einrad Weltmeisterschaft in Brixen 2012 konnten sich die Freundinnen den 6ten Platz in der Disziplin Gruppenkür Altersklasse U15 und im letzten Jahr bei der Europameisterschaft den 8ten Platz der Kategorie Kleingruppe sichern. Jana Lehnert startet neben Downhill Gliding und Stillstand in den Outdoor Disziplinen Downhill, CrossCountry, Uphill und CycleCross. Bei diesen Disziplinen werden, je nach Wettkampf, Rennen im Gelände auf auf unbefestigten Wegen gefahren. Ziel ist es die Strecken mit unterschiedlichen technischen Herausforderungen z.B. Wurzeln,

loses Geröll oder Stufen, möglichst schnell zu absolvieren. Das verwendete Rad ist größer als ein normales Einrad, hat eine Mountainbike Bereifung und eine Bremse. Körperpanzer, Protektoren und Helm schützen vor zu engem Kontakt mit Ästen und Steinen. In der Disziplin Downhill Gliding, die ein hohes Maß an Konzentration erfordert, muss eine abschüssige Teerstraße möglichst schnell abgefahren werden, dabei dürfen die Füße die Pedale nicht berühren sondern müssen auf der Einradgabel abgestellt werden. Mit Hilfe eines Fußes kann auf dem Reifen gebremst werden. Die 22-Jährige die bereits von der Einrad Weltmeisterschaft 2010 in Neuseeland einen Weltmeistertitel mit nach Hause brachte und bei der Weltmeisterschaft 2012 erneut in ihrer Paradedisziplin Downhill den ersten Platz in ihrer Altersklasse einfuhr, konnte sich auch in der letzten Saison den Meistertitel in der Disziplin CrossCountry und den 2ten Platz in der Disziplin Downhill bei der Deutschen Meisterschaft sichern.

 

  • Marie_Einzelkür (2)
  • Jana_Marco_Paarkür
  • Jana_CrossCountry
  • Marco_Downhill_2
  • Jana_Marco_Paarkür (2)
  • Jana_Downhill
  • Marie_Paarkür
  • Marco_Downhill
  • Marie_Einzelkür

Simple Image Gallery Extended